writers'studio

Humor Writing

Nonsens-Comedy-Satire

Die Kunst aus Alltäglichem Abgründiges zu machen

Satire

writers' videos

Eva Hammani-Freisleben darüber, wie Satire funktioniert

Aus Alltäglichem Abgründiges machen, der Welt einen Spiegel vorhalten, Dummheit und Missstände ins Visier nehmen – aber ohne erhobenen Zeigefinger und Besserwisserei, dafür mit messerscharfem sprachlichem Ausdruck. In diesem Seminar üben wir, an verschiedenen Textsorten aus der satirischen Tradition von Erasmus von Rotterdam bis Alfred Dorfer, die Klinge zu führen.
Wir stellen uns den Fragen nach den Grenzen des schlechten Geschmacks und einer Ethik des Schimpfens; und wir versuchen uns an der Königsdisziplin des Aphorismus.

Ziel des Seminars ist es, den eigenen Schimpfbedarf zu erkunden und satirische Strategien und Möglichkeiten auszuprobieren. Material für das satirische Sprachbasteln bieten u.a. Tagespresse, Zitate, Redewendungen und Geflügelte Worte sowie persönlicher Erfahrungsschatz und berufliches Spezialwissen der TeilnehmerInnen. Textbeispiele aus der langen Geschichte satirischen Schreibens dienen uns als Kick-off und helfen uns den schrägen Blick auf die Welt zu schärfen. Am Ende des Seminars wird jede/r TeilnehmerIn (nebst vielem anderem) stolze/r BesitzerIn eines selbstgebastelten Aphorismus sein!

Wem das nicht Verlockung genug ist, kann ich auf die Frage nach Nutzen und „Transfer“ der Seminarinhalte aus eigener Erfahrung versichern: Spitzzüngig und mit Humor ist für eine gute Sache oft mehr zu erreichen als pathetisch und moralinsauer. Wir brauchen mehr böse Worte guter Menschen!
(Und auf intelligentem Niveau Schimpfenkönnen ist gut für Seele und Nerven….)

Inhalte:
• Das Schimpfwort: Bewährtes – Umdeutungen – Neuschöpfungen
• Strategien und Kniffe der Satire
• Satirische Textsorten (Glosse, Aphorismus uva.)
• Was darf Satire? Qualitäts-, Geschmacks- und ethische Fragen

Methoden:
• Schreibend Stoff und Ideen für Satiren entwickeln
• Dazwischen historische Beispiele genießen und analysieren
• Satirische Kurztexte schreiben

Voraussetzungen:
• Empörung über mind. einen Missstand, eine Ungerechtigkeit oder Dummheit
• Lust am Sprachbasteln
• Bereitschaft zur Selbstironie
Besuch des Seminars „Writers´Tricks“ oder "Short Story"! (Achtung: beim Web-Workshop ist dies nicht zwingende Voraussetzung - siehe unten)
Eva Hammani Freisleben

Trainerin Eva Hammani-Freisleben

Gruppe: 4 bis 8 TeilnehmerInnen

 

NEU! Web-Workshop (und nur solange die Maskenpflicht besteht!) Special Corona-Edition: BLACK HUMOR WRITING - Jeder kann böse schreiben!
In dieser Spezialausgabe von HUMOR WRITING schlachten wir Corona für die Zubereitungen des Schwarzen Humors: Die Grundlagen des HUMOR WRITING werden mit Schlagseite zum Bitterbösen vermittelt, angereichert um Motive, Beispiele und Methoden aus der weirden Tradition des Schwarzen Humors. Wir stellen uns Sisyphos als lachenden Menschen vor und statten ihn mit verbalen Geschoßen aus. Weniger Ethik – mehr anarchisches Let’s ätz! Voraussetzungen:
• Kein oder wenig „Schenierer“ (oder die Sehnsucht nach ein bissl mehr „Scheiß-ma-nix“)
• Bereitschaft zum Teilen der eigenen bösen Textchen im Rahmen des Workshops
• Bitte bei der Anmeldung angeben, ob schon ein Grundlagen-Workshop („Writers’Tricks“ oder „Short Story“ besucht wurde und damit die Methode des Freewriting vertraut ist, sonst gibt es eine kurze schriftliche Einführung vor Beginn des Web-Wokshops)
Dauer: 5 Einheiten x 2,5h online + 1h offline
Termine: 8./ 9./10. Mai UND 16./17. Mai 2020,
Freitag 16.30 bis 19 Uhr, Samstag/Sonntag 10.30-13 Uhr (Online) + 1 Stunde offline schreiben & lesen weiterarbeiten (Zeit frei wählbar)
Ort
: Web-Workshop - bei dir zu Hause!
Gebühr: € 620,- (inkl. USt.)
FRÜHBUCHER-Preis 9. April: € 560,- (inkl. USt.)
Infos zu den technischen Voraussetzungen & der Didaktik unserer Web-Workshops gibt es hier!
Mehr WEB-Workshops gibt es hier!


Präsenz-Workshops
Achtung, wichtiger Hinweis zu den Präsenzworkshops: wir wollen in nächster Zeit vorsichtig sein! Besonders liegt uns am Herzen, dass Sie als TeilnehmerIn sich in unseren Präsenzworkshops wohl und sicher fühlen. Deshalb halten wir die TeilnehmerInnenzahlen bei den Präsenzworkshops bewusst sehr niedrig. Nur so kann ein entsprechender Abstand in einem Schreibraum gesichert werden. Das heißt: bitte rasch buchen, wenn Sie einen fixen Platz haben möchten.
Aber: wenn sich die Bestimmungen bis Herbst ändern oder es neue, positive Informationen bezüglich Übertragungsrisiken gibt, werden wir 2-3 TeilnehmerInnen mehr ins Seminar nehmen. Zudem kann es jederzeit sein, dass bereits Angemeldete aus anderen Bundesländern oder aus dem Ausland absagen müssen. Unsere Empfehlung daher: Bitte melden Sie sich auf jeden Fall über die Homepage an, auch wenn es nur Wartelistenplätze gibt. Wir führen genaue Listen und sobald ein Platz frei wird, melden wir uns bei Ihnen.

Herbst 2020: Kompakt-KURS
Dauer: 5 Halbtage geblockt auf 4 Tage
Termine: 27.-30. August 2020
Donnerstag/Freitag je 16-20 Uhr und Samstag/Sonntag je 10-14 Uhr
Ort: 1090 Wien, wird noch bekannt gegeben
Voraussetzung: Besuch des Seminars „Writers’Tricks“ oder „Short Story“
Gebühr: 2 Raten à € 310,- (inkl. USt.)
FRÜHBUCHER-Preis bis 2 Wochen: 2 x € 280,- (inkl. USt.)

Ja, ich will mich anmelden.

Kostenlose Infoabende:
Präsenz- und Web-Infoabend am Do, 4. Juni 2020. Der Präsenz-Infoabend finden um 19 Uhr in der Pramergasse 21 (9. Bezirk) statt. Wir bitten um Anmeldung unter administration@writersstudio.at! Danke. Achtung: der Infoabend am 5. Mai ist abgesagt!

 

Für unsere Seminare können Sie Förderungen beim WAFF, AMS etc. bekommen

wiencertSchreibseminare

 

Ticker: Satire schreiben, Schreibkurse Wien, schreiben lernen, Schriftstellerin werden, Autorin werden, Schreibcoaching Wien, Schreibberatung Wien, professionell/es Schreiben lernen, berufliches Schreiben, kreatives Schreiben